Härteprüf-
Vollautomat für den
perfekten Einstieg

18 Megapixel Kamera System,
Vickers Eindringkörper DakkS zertifiziert, Objektive 4x, 20x, 40x, Exporttool für XLS, Word, PDF (* exkl. PC-System)

Prüfmethoden & Kraftbereich

Prüfkraftvarianten

Q10 CHD MASTER

50 g
10 kg
Vickers

Vickers

DIN EN ISO 6507, ASTM E-384, ASTM E-92

  • HV 0,05
  • HV 0,1
  • HV 0,2
  • HV 0,3
  • HV 0,5
  • HV 1
  • HV 2
  • HV 3
  • HV 5
  • HV 10

Umwertung
DIN EN ISO 18265, DIN EN ISO 50150, ASTM E140

Herausragende
Bildqualität

Qpix Control2 unterstützt 4K/Ultra High Definition-
Auflösung und das neue 18-Megapixel USB 3.0-
Kamerasystem für gestochen scharfe
Bedieneroberfläche und Eindrucksbilder. Die
flexible Softwarebasis passt sich jedem Monitor
an. Steuerung über einen Qness High-End PC
oder alternativ auch von einem beigestellten
Kunden-PC-System.

Grosser Prüfraum

Grosser Prüfraum

Die durchdachte Bauweise in eloxiertem Aluminum bietet einen großen unad übersichtlichen Prüfraum. Der vollautomatische XY-Schlitten mit inkrementeller Wegmessung kann beispielsweise mit einem 1-fach Probenhalter bestückt werden.

Vorlagen unterstütztes arbeiten

Vorlagen unterstütztes arbeiten

  • Mögliche Messarten: CHD, NHD, SHD, Reihenmessungen, schnelle Einzelmessungen
  • Vorlagen Funktion ideal für wiederholende Prüfungen / Bauteile
  • Prüfserie direkt an die gewünschte Position ziehen
  • Der Reihenstartpunkt wird automatisch von der Auto-Snap Funktion ausgerichtet

Vollständig vernetzbar

Optional über das PCI-Softwaremodul vollständig vernetzbar mit Datenbanken, CRM-Systemen und Statistikprogrammen bis hin zur direkten Einbindung in Fertigungssteuerungen oder für den komplett mannlosen Betrieb via Qpix Remote Plugin Schnittstelle.

Vollständig vernetzbar mit Datenbanken, CRM-Systemen und Statistikprogrammen

Vorteile die Überzeugen

Vollautomatischer Prüfablauf

VOLLAUTOMATISCHER PRÜFABLAUF

mit elektronischer Lastaufbringung und geschlossenen Regelkreis.

6-fach Werkzeugwechsler

6-FACH WERKZEUGWECHSLER

Der 6-fach Messrevolver ist Standard und bietet viel Platz für verschiedene Testmethoden.

Revolutionäres 3D-Bedienkonzept

REVOLUTIONÄRES 3D-BEDIENKONZEPT

Intuitiv, übersichtlich und professionell: Qpix Control2 ist die Härteprüfsoftware der nächsten Generation für maximale Bedienerfreundlichkeit.
Mehr Infos zur Software ›

In 3 Schritten zum Ergebnis

IN 3 SCHRITTEN ZUM ERGEBNIS

SRS - Schnelles Reihen Setzen: Probe bestücken, Reihe bestücken und Prüfablauf starten.

Optimum Stop

OPTIMUM STOP

Zeitersparnis zum Abschließen der Verläufe direkt nach dem Unterschreiten der Grenzhärte.

Konfigurierbare Protokoll- und Datenausgabe

KONFIGURIERBARE PROTOKOLL- UND DATENAUSGABE

Vielfältige Strukturierungsmöglichkeiten der angelegten Prüfteildaten und anpassbarer Inhalt von Exportdateien und Protokollinhal.

Technische Daten

Q10 CHD MASTER

 
Prüfkraftbereich 50 g - 10 kg (0,49 - 98,1 N)
Werkzeugwechsler 6-fach, motorisch
Software Qpix Control 2
Messarten CHD, NHD, RHD, Einzel-, Reihenmessung
Prüftisch/Kreuztisch motorisch
Verfahrweg X/Y/Z X 150 / Y 150 / Z 145 mm
Gewicht Grundgerät 58 kg
Schnittstellen 1x USB3.0: Schnittstelle PC-Härteprüfgerät
Wiederholgenauigkeit X/Y Schlitten +/- 3,5 µm
Kamerasystem 18 Megapixel
Max. Werkstückgewicht 50 kg
Spannungsversorgung 230~1/N/PE, 110~1/N/PE
Max. Leistungsaufnahme ~200 W

ZUBEHÖR & OPTIONEN
Inklusive Objektive & Eindringkörper Objektive: 4x, 20x, 40x,
Eindringkörper Vickers DakkS zertifiziert
Probenhalter (Option) 1-fach (Ø 30 / 40 / 50 mm)
Datenanbindung Plugins (Option) Q-DAS, PCI, AMS, REMOTE

 

Härteprüf-
Vollautomat für den perfekten Einstieg

18 Megapixel Kamera System,
Vickers Eindringkörper DakkS zertifiziert, Objektive 4x, 20x, 40x, Exporttool für XLS, Word, PDF (* exkl. PC-System)

Unterschiede zum Q10/30/60 A/A+

  • Auf Vickers Prüfmethoden begrenzt
  • Keine Mikroprüflasterweiterung möglich
  • Steuerung z-Achse über Software
  • Achsenpositionierung mittels inkrementeller Wegmessung
  • Keine Mehrfachproben möglich
  • Keine Probenbildkamera möglich
  • Kein Bild-Stiching möglich
  • Keine visuellen Prüfpunkte und Flächenmapping möglich
  • Calibration Manager für max. 1 Prüfplatte
Diese Website benutzt Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz ›